Erzeugung und enzymatische Amplifikation hochgradig funktionalisierter DNA-Doppelstränge

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (SFB 624) und vom Fonds der Chemischen Industrie unterstützt. Wir danken A. Marx, G. Rasched, O. Thum und S. Brakmann für wertvolle Hinweise und Diskussionen.

Abstract

original image

Bis zu acht Modifikationen konnten in einen DNA-Heteroduplex eingebaut werden (siehe Bild). Dies gelang durch Verwendung verschiedener Sätze von 2′-Desoxynucleotid-Derivaten durch DNA-Polymerase-vermittelte Primer-Verlängerung. Alle vier natürlichen Nucleobasen in jedem Strang wurden durch basenmodifizierte Analoga ersetzt. PCR-Bedingungen für eine direkte Amplifikation voll funktionalisierter DNA-Doppelstränge werden beschrieben.

Ancillary