Au32: A 24-Carat Golden Fullerene

Authors


  • We thank Prof. P. Pyykkö and M. Patzschke for inspiring discussions. D.S. and M.P.J. thank Prof. R. Ahlrichs for a copy of TURBOMOLE. CSC-Scientific Computing Ltd. provided ample computing time. This work was supported by the Magnus Ehrnrooth Foundation, the Emil Aaltonen Foundation, Waldemar von Frenckells stiftelse, and The Academy of Finland.

Abstract

original image

Goldene Bälle! Relativistische Quantenmechanik spricht für die Existenz eines interessanten und überraschenden Goldclusters. Das vollständig aus Gold bestehende Fulleren Au32 (siehe Bild) ähnelt strukturell dem vertrauten Buckminsterfulleren C60: Es ist annähernd gleich groß und hohl. Au32 wird durch relativistische Effekte und sphärische Aromatizität stabilisiert; für die magnetische Abschirmung im Zentrum des Fullerens wird ein Rekordwert vorhergesagt.

Ancillary