Get access

Synthese und Funktionalisierung einer neuen Art von Siliciumdioxid-Partikeln

Authors


  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie für die finanzielle Unterstützung sowie der Europäischen Union für ein Marie-Curie-Forschungsstipendium für Thomas Giesenberg am Institut für Materialchemie der Technischen Universität Wien. Eine Patentanmeldung zu dieser Arbeit wurde eingereicht.1

Abstract

original image

Wie chlorierte Golfbälle erscheinen feste Chlorsiloxanpartikel (SixOyClz, CSN; siehe Abbildung). Sie entstehen unter geeigneten Bedingungen bei der Reaktion von SiCl4 mit O2 in der Gasphase. Die Oberfläche der sphärischen, röntgenamorphen Partikel ist dicht mit Chloratomen belegt. Diese lassen sich leicht durch nahezu beliebige Reste ersetzen. Die Oberfläche der Teilchen lässt sich so dem jeweiligen Verwendungszweck anpassen.

Ancillary