Get access

A DNA Nanomachine Based on a Duplex–Triplex Transition

Authors


  • This work is supported by the National Science Foundation (Grant no. EIA-0323452), the Defense Advanced Research Project Agency's Defense Sciences Office (Grant no. MDA 972-03-1-0020), and Purdue University (a start-up fund). We thank Prof. D. R. McMillin for use of a fluorometer and Mr. M. H. Wilson for help with fluorescence measurements.

Abstract

original image

DNA bei der Arbeit: Eine DNA-Nanomaschine wurde konstruiert, deren Mechanismus auf dem Übergang zwischen Duplex- und Triplex-DNA beruht (siehe Bild). Die Schlüsselkomponente ist eine Triplex-DNA, die C+GC-Tripletts enthält und nur unter sauren Bedingungen beständig ist. Die DNA-Maschine wird durch H+- und OH-Ionen angetrieben, als Abfallprodukte entstehen lediglich H2O und NaCl.

Ancillary