Get access

Glycoviruses: Chemical Glycosylation Retargets Adenoviral Gene Transfer

Authors


  • We thank the UK Biotechnology and Biological Sciences Research Council for the award of a studentship (O.M.T.P.), Mrs Sue Phipps, Mr Oliver Hayward, and Mrs Barbara Sawyer for invaluable technical assistance, and Dr. Karl Harrison for elegant graphics.

Abstract

original image

Ein zuckerspezifischer Transfektionsmechanismus wird durch Glycosylierung in Adenoviren (AVs) eingeführt (siehe Bild), und die Manipulation des Glycosylierungsmusters ermöglicht die selektive Transfektion von menschlichen Makrophagen statt des üblichen Ziels. Diese drastische Zieländerung lässt auf eine Feineinstellung von Adenoviren für Anwendungen wie die Gentherapie hoffen.

Ancillary