An N-Heterocyclic Carbene/Iridium Hydride Complex from the Oxidative Addition of a Ferrocenyl–Bisimidazolium Salt: Implications for Synthesis

Authors


  • We gratefully acknowledge financial support from the DGESIC (MAT2002-04421-C02-01) and Bancaixa (P1.1B2001-03). We would also like to thank the Spanish MEC for a fellowship (E.M.-M.).

Abstract

original image

Ein Ferrocenyl-Imidazolium-Salz fungiert bei sehr milden Bedingungen als Vorstufe für einen stabilen [IrIII(H)(biscarben)]-Komplex (siehe Strukturbild). Die Untersuchung ergab, dass die Rolle der Base bei der Aktivierung des Imidazoliumsalzes über eine einfache Deprotonierung der Vorstufe hinausgehen könnte.

Ancillary