SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Clusterverbindungen;
  • Dichtefunktionalrechnungen;
  • Niedervalente Verbindungen;
  • Silicium;
  • Strukturaufklärung
Thumbnail image of graphical abstract

Durch Reaktion eines Disilenids mit SiCl4 wurde ein Siliciumcluster erhalten, dessen π-Bindungssystem den Strukturdaten und DFT-Rechnungen zufolge an eine Möbius-Anordnung erinnert (siehe Bild). Partiell hydrierte Siliciumcluster sind wichtig für die optischen Eigenschaften vieler Silicium-Materialien. Die Verfügbarkeit eines Derivats, das außerhalb des umgebenden Si0 stabil ist, ermöglicht Einblicke in die Struktur solcher Verbindungen.