Quantifizierung von Kation-π-Wechselwirkungen in Protein-Ligand-Komplexen: Kristallstrukturanalyse eines Komplexes von Faktor Xa und einem quartären Ammonium-Ion-Liganden

Authors


  • Diese Arbeit wurde durch die ETH Forschungskommission und F. Hoffmann-La Roche, Basel, unterstützt. Wir danken Olivier Kuster, Dr. Thomas Tschopp und Dr. Alain Gast für die Durchführung der biologischen Tests sowie Dr. Michael Hennig für die Unterstützung dieses Projektes.

Abstract

original image

Der aromatische Kasten in der S4-Tasche von Faktor Xa, der von Phe 174, Tyr 99 und Trp 215 gebildet wird, ist eine effiziente Onium-Bindungsstelle (siehe Bild; rot O, blau N, grün CLigand, grau CProtein). Der Beitrag zur freien Enthalpie von Kation-π-Wechselwirkungen zwischen quartären Ammonium-Ionen und den aromatischen Resten beträgt dabei ΔΔG=2.8 kcal mol−1. Datenbank-Recherchen zeigen, dass ähnliche Motive in biologischen Systemen häufiger auftreten.

Ancillary