SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Aromatizität;
  • Hypervalente Verbindungen;
  • Iod;
  • Reaktionsmechanismen;
  • Regioselektivität
Thumbnail image of graphical abstract

Dearomatisierung: Behandelt man Phenole und Naphthole, die in der ortho-Position eine kleine Elektronendonorgruppe D enthalten, mit Chlordiphenyl-λ3-iodan, werden sie regioselektiv zu den Cyclohexa-2,4-dienonderivaten ortho-phenyliert (siehe Schema). Als Reaktionsmechanismus wird eine nichtradikalische direkte Kupplung der Liganden vorgeschlagen.