Get access
Advertisement

Asymmetrische konjugierte Addition von Organozinkverbindungen an α,β-ungesättigte Aldehyde und Ketone mit [2.2]Paracyclophanketimin-Liganden ohne Zusatz von Kupfersalzen

Authors


  • Wir danken dem Fonds der Chemischen Industrie für die finanzielle Unterstützung. Herrn Alexander Tung-Qiang Wong und Herrn Jens Adler danken wir für ihre Beiträge bei experimentellen Arbeiten.

Abstract

original image

Der Ligand macht es möglich: Die asymmetrische konjugierte Addition von Diethylzink an α,β-ungesättigte Aldehyde und Ketone gelingt mit katalytischen Mengen des Paracyclophanketimin-Liganden 1 ohne weitere Additive.

Get access to the full text of this article

Ancillary