SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Cyclisierungen;
  • Metathese;
  • Naturstoffe;
  • Polyether
Thumbnail image of graphical abstract

D-Glucal ist der Ausgangspunkt für die effiziente Synthese des Fragments F–J der Gambierinsäuren (siehe Schema). Das H-Diol wurde durch doppelte bidirektionale Alkinyletherbildung, carbocuprierende Ringschlussmetathese und Hydroborierung zum tricyclischen G,H,I-Diol umgesetzt, das in einer Sequenz, die eine ebenfalls bidirektionale Ringschlussmetathese umfasste, in das Fragment F–J umgewandelt wurde.