Get access

Rapid Two-Directional Synthesis of the F–J Fragment of the Gambieric Acids by Iterative Double Ring-Closing Metathesis

Authors


  • This work was funded by the Engineering and Physical Sciences Research Council, UK (grant numbers GR/M30654/01 and GR/S15761/01).

Abstract

original image

D-Glucal ist der Ausgangspunkt für die effiziente Synthese des Fragments F–J der Gambierinsäuren (siehe Schema). Das H-Diol wurde durch doppelte bidirektionale Alkinyletherbildung, carbocuprierende Ringschlussmetathese und Hydroborierung zum tricyclischen G,H,I-Diol umgesetzt, das in einer Sequenz, die eine ebenfalls bidirektionale Ringschlussmetathese umfasste, in das Fragment F–J umgewandelt wurde.

Get access to the full text of this article

Ancillary