Titelbild: Neue Wege in der Einzelmolekül-Fluoreszenzspektroskopie: Herausforderungen für die Chemie und Einfluss auf die Biologie (Angew. Chem. 18/2005)

Authors


Abstract

Einzelmolekülspektroskopie ermöglicht die direkte Beobachtung von einzelnen Rezeptormolekülen in Membranen und die Identifizierung von mRNA-Molekülen im Kern lebender Zellen. Das Titelbild zeigt Transkriptionszentren (helle Punkte) im Zellkern eines lebenden Maus-3T3-Fibroblasten im Laserfokus. Das Experiment liefert Informationen über die Zusammensetzung der Transkriptionszentren, die Aktivität der Polymerase und die Synthese eines “Single-Copy”-Gens durch Hybridisierung eines kurzen farbstoffmarkierten Oligonucleotids (grüner Strang). Mehr dazu erfahren Sie im Aufsatz von P. Tinnefeld und M. Sauer auf S. 2698 ff.

Ancillary