Get access

Ein stabiles Silylenoid und ein Donor-stabilisiertes Chlorsilylen – niedrig koordinierte Siliciumverbindungen und kein Ende?

Authors

Errata

This article is corrected by:

  1. Errata: Ein stabiles Silylenoid und ein Donor-stabilisiertes Chlorsilylen – niedrig koordinierte Siliciumverbindungen und kein Ende? Volume 118, Issue 28, 4651, Article first published online: 3 July 2006

Abstract

original image

Weiter geht's. Das Silylenoid 1 und das stabilisierte Chlorsilylen 2 sind Vertreter neuer Typen von niedrig koordinierten Siliciumverbindungen, die wegen der in ihnen enthaltenen Silicium-Halogen-Bindung eine interessante Folgechemie erwarten lassen.

Ancillary