Hypervalente Iodreagentien: jetzt katalytisch

Authors


Abstract

original image

Eine Prise Iod(V): Verschiedene auf hypervalenten Iodverbindungen basierende Reaktionen können jetzt mit katalytischen Mengen dieser Reagentien und einem stöchiometrischen Oxidationsmittel durchgeführt werden (siehe Schema). Oxidationen von Alkoholen, α-Funktionalisierungen von Ketonen sowie Spirocyclisierungen von Phenolderivaten sind nun möglich.

Ancillary