Enantioselektive Palladium-katalysierte decarboxylierende allylische Alkylierungen

Authors

  • Shu-Li You Prof. Dr.,

    1. State Key Laboratory of Organometallic Chemistry, Shanghai Institute of Organic Chemistry, Chinese Academy of Sciences, 354 Fenglin Lu, Shanghai 200032 (VR China), Fax: (+86) 21-5492-5087
    Search for more papers by this author
  • Li-Xin Dai Prof.

    1. State Key Laboratory of Organometallic Chemistry, Shanghai Institute of Organic Chemistry, Chinese Academy of Sciences, 354 Fenglin Lu, Shanghai 200032 (VR China), Fax: (+86) 21-5492-5087
    Search for more papers by this author

  • Wir danken der Chinesischen Akademie der Wissenschaften für großzügige finanzielle Unterstützung.

Abstract

original image

Dreifach A: Jüngste Entwicklungen bei Palladium-katalysierten decarboxylierenden asymmetrischen allylischen Alkylierungen (AAA) ermöglichen einen leichten Zugang zu hoch enantiomerenangereicherten Ketonen mit α-ständigen quartären oder tertiären Stereozentren unter milden Reaktionsbedingungen.

Ancillary