High H2 Adsorption by Coordination-Framework Materials

Authors


  • We thank the EPSRC (UKSHEC) for support, and the CVCP and the University of Nottingham for funding (to J.J.). M.S. gratefully acknowledges the receipt of a Royal Society Wolfson Merit Award and a Royal Society Leverhulme Trust Senior Research Fellowship.

Abstract

original image

Unterbringung erster Klasse: Koordinationsgerüste mit unterschiedlichen Porengrößen (siehe Beispiel; Cu blau, C grau, H weiß, O rot) wurden aus CuII-Ionen und Carboxylatliganden unterschiedlicher Länge hergestellt. Der Vergleich ihrer Sorptionseigenschaften ergibt, dass kleinere Poren höhere Dichten des adsorbierten H2 ermöglichen, größere dagegen höhere maximale H2-Speicherkapazitäten.

Ancillary