SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Analytische Methoden;
  • NMR-Spektroskopie;
  • Pulssequenzen;
  • Strukturaufklärung
Thumbnail image of graphical abstract

Aus zwei mach eins: Bei dem hier vorgestellten Akquisitionsverfahren werden 1H,13C-HSQC-Spektren zweimal mit spektralen Breiten von 5.8 und 6.2 ppm in der indirekten Dimension aufgenommen. Die verschobenen Signale werden danach zur vollen spektralen Breite entfaltet und liefern so ein HSQC-Spektrum mit 5 Hz pro Punkt in der 13C-Dimension ohne zusätzlichen Zeitbedarf (siehe das Beispiel von Strychnin).