Über das Acceptorsubstrat der C-Glycosyltransferase UrdGT2: drei Prejadomycin-C-glycoside aus einer konstruierten Mutante von Streptomyces globisporus 1912 ΔlndE(urdGT2)

Authors


  • Diese Arbeit wurde finanziell unterstützt durch die US National Institutes of Health (NIH grant CA 102102 an J.R.) sowie durch ein DAAD-Stipendium (DAAD A/05/28943, an Y.R.). Dank gebührt auch der Kernresonanz- und der Massenspektrometrie-Abteilung der University of Kentucky.

Abstract

original image

Die Transformation des GensurdGT2, das für eine C-Glycosyltransferase des Urdamycin-Weges codiert, in die lnd-minus-Mutante des Landomycin(lnd)-Weges ergab Hinweise auf die unterschiedliche Lage des ersten Glycosylierungsschrittes in diesen Biosynthesewegen, identifizierte indirekt das Acceptorsubstrat von UrdGT2 (siehe Schema) und bestätigte eine stark aufgeweitete Substratspezifität für alle lnd-Glycosyltransferasen außer LndGT2.

Ancillary