SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Fullerene;
  • Molekulare Erkennung;
  • Selbstorganisation;
  • Ureidopyrimidinone;
  • Wasserstoffbrücken
Thumbnail image of graphical abstract

Fein säuberlich verpackt: Die hoch selektive Abtrennung von C70 und höheren Fullerenen gelingt glatt durch Fest-flüssig-Extraktion mit einem 2-Ureido-4-[1H]-pyrimidinon-Derivat, das eine dimere Kapsel um die Gastspezies aufbaut (siehe Bild), sodass diese in THF löslich wird. Beim Ansäuern bricht das Wasserstoffbrücken-Netzwerk auf, die Gastspezies wird isoliert, und der Rezeptor ist ohne aufwändige (z. B. chromatographische) Trennung erneut einsatzbereit.