SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Alkine;
  • Grignard-Reagentien;
  • Kreuzkupplungen;
  • Kupfer
Thumbnail image of graphical abstract

Gelungene Verbindung: Die Cu-katalysierte Kreuzkupplung zwischen primären Alkylhalogeniden und primären, sekundären und tertiären Alkyl- sowie Phenyl-Grignard-Reagentien verläuft in THF unter Rückfluss in Gegenwart von 1-Phenylpropin effizient (siehe Schema). Die Reaktion gelingt auch mit Alkylmesylaten (OMs) und -tosylaten (OTs). Die Alkyl-X-Reaktivitäten gegenüber dem Grignard-Reagens nehmen in der Reihenfolge X=Cl<F<OMs<OTs<Br zu.