Get access
Advertisement

Accelerating Reactions with Microreactors at Elevated Temperatures and Pressures: Profiling Aminocarbonylation Reactions

Authors


  • S.L.B. thanks the National Institutes of Health (GM46059) for funding and is also indebted to Merck, Amgen, and Boehringer-Ingelheim for unrestricted support. K.F.J. thanks the MicroChemical Systems Technology Center for funding. We are also grateful to Engelhard for a generous donation of palladium acetate.

Abstract

original image

Schnelle Suche: Druckmikroreaktoren erweitern den Bereich der Reaktionsbedingungen erheblich und beschleunigen den Gas-flüssig-Massentransfer. Heck-Aminocarbonylierungen (siehe Schema) belegen das Potenzial für das schnelle und sichere Durchmustern von Reagentien und Reaktionsbedingungen. Die Amidausbeute steigt mit der Temperatur, und die Selektivität bezüglich der α-Ketoamidbildung (n=2) steigt mit abnehmender Temperatur und zunehmendem Druck.

Get access to the full text of this article

Ancillary