SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Benzol;
  • Nichtkovalente Wechselwirkungen;
  • Porphyrinoide;
  • Thermodynamik
Thumbnail image of graphical abstract

Nicht aus der Reihe tanzen: Ein unsubstituiertes N-invertiertes Metalloporphyrin bildet in Lösung sowohl C3- als auch C1-symmetrische Trimere, das monophenylsubstituierte Analogon dagegen liegt ausschließlich als C3-symmetrisches Trimer vor (siehe Bild). Der sowohl experimentell als auch theoretisch nachgewiesene Grund sind deutliche stabilisierende nichtkovalente Wechselwirkungen zwischen den drei Phenylgruppen.