Get access

Synergien zwischen Bio- und Ölraffinerien bei der Herstellung von Biomassetreibstoffen

Authors


Abstract

Kontinuierlich steigende Erdölpreise werden dazu führen, dass Biotreibstoffe für unsere Energieversorgung zunehmend an Bedeutung gewinnen. Hydrotreating und katalytisches Cracken von Biomasse-Einsatzstoffen, die aus Cellulose, Stärke und Zucker oder auch pflanzlichen Ölen erhalten werden, bieten aussichtsreiche Perspektiven für die zukünftige Produktion solcher Biotreibstoffe. Die bereits existierenden Erdölraffinerien eignen sich dabei als Infrastruktur für die Herstellung von Biotreibstoffen, sodass ein schneller Umstieg auf nachhaltigere Energiequellen ohne große Kapitalinvestitionen in neue Reaktoren vollzogen werden kann. Die chemischen Prozesse und Katalysatoren sowie die technischen Herausforderungen bei der Produktion von Biotreibstoffen werden in diesem Aufsatz diskutiert.

Ancillary