Elektronische Aptasensoren

Authors


Abstract

Die Selektion von Aptameren – Nucleinsäuren, die spezifisch niedermolekulare Substrate oder Proteine binden – mithilfe des SELEX-Verfahrens (systematische Evolution von Liganden durch exponentielle Anreicherung) ermöglicht die Suche nach neuen spezifischen Erkennungsstrukturen. Vor allem die Anwendung von Aptameren als vielseitige Materialien für Biosensoren wurde in jüngster Zeit intensiv untersucht. In diesem Kurzaufsatz werden die aktuellen Fortschritte bei der Entwicklung elektronischer Sensoren auf Aptamerbasis (Aptasensoren) zusammengefasst, darunter elektrochemische, ionenselektive Feldeffekttransistor- und Quarzkristallmikrowaage-Sensoren, und es werden Strategien zum Entwurf von signalverstärkenden und markierungsfreien Aptasensoren beschrieben.

Ancillary