Get access

pH-Switchable Silver Nanoprism Growth Pathways

Authors


  • This work was supported by the ONR, AFSOR, and MRSEC program of the National Science Foundation (DMR-0076097) at the Materials Research Center of Northwestern University. C.A.M. is also grateful for the NIH Director's Pioneer Award.

Abstract

original image

Ganz nach Wahl: Das Verschmelzen von Silber-Nanoprismen kann als Funktion des pH-Werts bei der photochemischen Synthese an- und ausgeschaltet werden. Bei geeigneter pH-Regulierung (siehe TEM-Bilder, Mitte und rechts) lassen sich die Kantenlänge der Nanoprismen bei konstanter Dicke von 10 nm und die entsprechenden Plasmonenbanden, die den sichtbaren und NIR-Bereich überstreichen (siehe Extinktionspektren, links), genau einstellen.

Ancillary