Get access

Vom Alkyllithiumaggregat [{(nBuLi)2⋅PMDTA}2] zu lithiiertem PMDTA

Authors


  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie für die finanzielle Unterstützung dieser Arbeit.

Abstract

original image

Ein vielfältig eingesetztes Deprotonierungsreagens ist die Kombination aus n-Butyllithium und N,N,N′,N′′,N′′-Pentamethyldiethylentriamin (PMDTA). Aus einer 2:1-Mischung von nBuLi und PMDTA kristallisiert das hochreaktive Aggregat [{(nBuLi)2⋅PMDTA}2] (siehe Strukturformel). Auf der Basis dieser Molekülstruktur lässt sich nun verstehen, warum das nBuLi/PMDTA-Verhältnis einen deutlichen Einfluss auf den Verlauf einiger Deprotonierungen hat.

Ancillary