SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Cyclisierungen;
  • Festphasensynthesen;
  • Native chemische Ligation;
  • Peptidthioester
Thumbnail image of graphical abstract

Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen: Eine Cyclisierungs-Thiolyse-Sequenz erweitert die Anwendung des Sulfonamidharzes. Durch Sulfonamidaktivierung wird eine Carboxygruppe für eine anschließende Cyclisierung eingeführt, und nach der thiolytischen Ringöffnung werden die linearen Abbruchsequenzen entfernt. Im letzten Schritt wird nur das Volllängenpeptid abgespalten. Die Produkte können im Normalfall direkt in der nativen chemischen Ligation eingesetzt werden.