Get access
Advertisement

Die Synthese des löslichen Au-Ge-Clusters [AuGe18{Si(SiMe3)3}6] – ein Schritt auf dem Weg zu einem molekularen Kabel?

Authors


  • Wir danken der DFG für die finanzielle Unterstützung und Herrn Prof. H. Schnöckel für hilfreiche Diskussionen.

Abstract

original image

Gold verbindet Germanium: Die erste erfolgreiche Umsetzung einer metalloiden Gruppe-14-Clusterverbindung führt zu der im Bild gezeigten neuen Clusterspezies [AuGe18{Si(SiMe3)3}6], die als erstes Glied auf dem Weg hin zu einem molekularen Kabel angesehen werden kann.

Get access to the full text of this article

Ancillary