The Emitting State of Tryptophan in Proteins with Highly Blue-Shifted Fluorescence

Authors


  • This work was supported by the Netherlands Foundation for Chemical Research (SON) with financial aid from the Netherlands Organisation for the Advancement of Scientific Research (NWO), NSF grants MCB-013306 and MCB-0446542, and the Biotechnology and Biological Research Council.

Abstract

original image

Hoch empfindlich: Tryptophanreste in starren und hydrophoben Proteinmatrices, wie Azurin und die Domäne 1 einer Transhydrogenase (dI), liefern blauverschobene Emissionsspektren mit Schwingungsfeinstruktur, die typisch sind für eine Emission aus dem 1Lb-Zustand von Indol (und nicht aus dem 1La-Zustand). Dennoch emittieren die Proteine aus 1La – ausgenommen eine Mutante der Domäne 1 (dI.M97V), die die am stärksten blauverschobene Emission zeigt, die bisher für ein Protein beschrieben wurde.

Ancillary