Saturated Versus Unsaturated: Ligand Addition to the Saturated Metal Site in an Unsaturated Binuclear Metal Complex

Authors


  • This research was supported by the Office of Basic Energy Sciences of the U.S. Department of Energy under Grant No. DE-FG02-00ER14980. Special thanks to Dr. Perry J. Pellechia for assistance with the NMR measurements.

Abstract

original image

Lieber frei: Der unsymmetrische Komplex 1 enthält ein gesättigtes 18-Elektronen- und ein ungesättigtes 16-Elektronen-Rheniumatom mit einer freien Koordinationsstelle. CO und NCMe können sich unter Bildung von Komplexen, in denen beide Metallatome die 18-Elektronenkonfiguration haben, an 1 addieren. Überraschenderweise sind die neuen Liganden aber an das Metallatom in 1 koordiniert, das ursprünglich die 18-Elektronenkonfiguration hatte.

Ancillary