Get access

Gold-katalysierte intermolekulare Addition von Carbonylverbindungen an 1,6-Enine

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (SFB 623), der Studienstiftung des deutschen Volkes (Stipendium für M.S.) und dem Fonds der Chemischen Industrie gefördert.

Abstract

original image

Im Goldland: Die Gold-Katalyse bleibt ein Eldorado für die Entdeckung neuer Reaktionstypen. Eine neuartige intermolekulare Addition von Aldehyden und Ketonen an Enine führt zur diastereoselektiven Synthese von 2-Oxabicyclo[3.1.0]hexanen (siehe Schema).

Ancillary