Get access
Advertisement

Ein auf Titandisilicid basierender, halbleitender Katalysator zur Wasserspaltung mit Sonnenlicht – reversible Speicherung von Sauerstoff und Wasserstoff

Authors


  • Wir danken der Max-Planck-Gesellschaft für großzügige finanzielle Unterstützung und Dr. Helmut Görner für hilfreiche Diskussionen. Die massenspektrometrischen Messungen wurden von Dipl.-Biol. Katrin Beckmann und Dr. habil. Johannes Messinger durchgeführt.

Abstract

original image

Spaltung und Trennung: Die photokatalytische Wasserspaltung zu Wasserstoff und Sauerstoff gelingt mit einem auf Titandisilicid basierenden, in situ gebildeten Katalysator unter Einstrahlung von Sonnenlicht (siehe Bild). Die Produktgase werden reversibel vom Halbleitermaterial gespeichert. Der Wasserstoff wird bereits bei Raumtemperatur desorbiert, der Sauerstoff dagegen erst bei 100 °C im Dunkeln. Damit können die Gase auf elegante Weise getrennt werden.

Get access to the full text of this article

Ancillary