C(NHC)2: zweibindige Kohlenstoff(0)-Verbindungen mit N-heterocyclischen Carbenliganden – theoretische Belege für eine Molekülklasse mit vielversprechenden Eigenschaften

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert.

Abstract

original image

Quantenchemische Rechnungen liefern eindeutige Belege, dass die experimentell noch unbekannten Carbodicarbene C(NHC)2 (NHC=N-heterocyclischer Carbenligand; Beispiel siehe Bild) eine präparativ zugängliche Klasse von Molekülen mit zweibindigem Kohlenstoff(0) sind, die als sehr starke Nucleophile und sehr starke Basen wirken und interessante Eigenschaften als Liganden in Übergangsmetallkomplexen aufweisen sollten.

Ancillary