Get access
Advertisement

Phenylenverbrückung zwischen zwei Si-Si-Doppelbindungen

Authors


  • Diese Arbeit wurde durch die DFG (Sche 906/3-1), den Fonds der Chemischen Industrie und die Dr. Otto-Röhm-Gedächtnis-Stiftung gefördert. Wir danken Prof. K. Klinkhammer für anregende Diskussionen, Prof. H. Braunschweig für großzügige Unterstützung und Dr. R. Bertermann für NMR-spektroskopische Untersuchungen.

Abstract

original image

Die elektronische Kommunikation zwischen zwei Si-Si-Doppelbindungen über eine Phenylenbrücke äußert sich in einer starken Rotverschiebung der langwelligsten UV/Vis-Absorption des tiefroten Tetrasiladiens 1 gegenüber dem gelben Phenyldisilen 2.

Get access to the full text of this article

Ancillary