Get access

A Universal Method for the Preparation of Covalent Protein–DNA Conjugates for Use in Creating Protein Nanostructures

Authors


  • This work was supported by grants from NIH (GM 008700 and GM 58442). We thank Prof. Andrew Turberfield for the coordinates of the DNA tetrahedron.

Abstract

original image

Musterbildung mit Proteinen: Ein Protein, das mit einer Azidmarkierung selektiv gekennzeichnet war, wurde mit alkinfunktionalisierter DNA umgesetzt. Die Protein-DNA-Konjugate wurden genutzt, um eine mit DNA (blau) aggregierte Proteinnanostruktur (weiß) herzustellen. Die Methode könnte die Erzeugung von Protein-DNA-Hybridstrukturen mit nützlichen strukturellen und funktionellen Eigenschaften vereinfachen.

Get access to the full text of this article

Ancillary