Get access
Advertisement

Chemischer Nachweis eines transienten Phosphinidenoid- Komplexes

Authors


  • Wir danken der Deutschen Forschungsgemeinschaft und dem Fonds der Chemischen Industrie für finanzielle Unterstützung sowie dem John von Neumann-Institut für Computing (Jülich) für Rechenzeit (HBN12).

Abstract

original image

Abgefangen: Zwei Wege führen unter sehr milden Bedingungen zum Phosphinidenoid-Komplex I, einem neuartigen Intermediat, das sich durch selektive Reaktionen, z. B. mit Methyliodid, Dimethylcyanamid oder Butyraldehyd nachweisen lässt; Reaktionsprodukte sind die Komplexe II, III und IV (siehe Schema).

Get access to the full text of this article

Ancillary