SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Bor;
  • Carborane;
  • Isomerisierungen;
  • Reduktionen;
  • Ruthenium
Thumbnail image of graphical abstract

Unerwartet komplex: Das erste 4,1,11-MC2B10-Metallacarboran (siehe Bild; Ru magenta, B rosa, C grau, H weiß) wird vorgestellt. Durch Reduktion und Metallierung von 1,12-Ph2-1,12-closo-C2B10H10 bei Raumtemperatur oder bei niedriger Temperatur entstehen fünf isomere superikosaedrische Metallacarborane. Zwei nido-[C2B10H12]2−-Spezies, in denen sich jeweils ein C-Atom nicht an der offenen Fläche befindet, wurden in Rechnungen als Intermediate identifiziert.