Get access

Wechselwirkung zwischen d- und p-Block-Metallen: Synthese und Struktur von Platin-Alan-Addukten

Authors


  • Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung durch den Fonds der Chemischen Industrie.

Abstract

original image

Nicht mehr und nicht weniger als eine dative Bindung besteht zwischen Pt und Al in [(Cy3P)2Pt[BOND]AlX3] (siehe Strukturbild für X=Cl). Diese T-förmigen Platin-Alan-Addukte, die als erste neutrale Alankomplexe eine unverbrückte dative Pt-Al-Bindung aufweisen, entstehen nahezu quantitativ bei der Reaktion von [Pt(PCy3)2] mit AlX3 (X=Cl, Br, I).

Ancillary