Reply to “Recently Reported Crystalline Isothiazole Carbenes: Myth or Reality”

Authors


Abstract

In Anbetracht der Resultate von Bertrand und Mitarbeitern können die kürzlich von uns vorgestellten Isothiazolcarbene nicht als stabil betrachtet werden. Sie sind offensichtlich Intermediate, die schnell zu den 2-Imino-2H-thiet-Isomeren isomerisieren. Dennoch ist es möglich, ihre Dimere zu erhalten und ihren Beitrag bei der Bildung von Morpholino- oder Piperidinoderivaten zu postulieren.

Ancillary