Get access

Die Steuerung der Reaktivität von Oxidoberflächen durch ladungsakzeptierende Adsorbate

Authors


  • Diese Arbeit wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Sonderforschungsbereichs SFB 558 “Metall-Substrat-Wechselwirkungen in der heterogenen Katalyse” gefördert. Rechenzeiten wurden vom Bovilab@RUB zur Verfügung gestellt. H.Q. dankt dem IMPRS von SurMat für ein Forschungsstipendium.

Abstract

original image

Überbrückung der Material- und Drucklücke: Zuvor adsorbiertes CO2 verstärkt die Adsorption von CO auf ZnO-Oberflächen (siehe Bild; C grün, O rot, Zn weiß). Diese Verstärkung der Wechselwirkung von CO mit polykristallinem ZnO-Pulver ist auf die Bildung dreizähniger Carbonatspezies auf den gemischtterminierten (10equation image0)-Oberflächen zurückzuführen, wodurch sich die Lewis-Acidität der benachbarten Zn2+-Ionen erhöht.

Ancillary