SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Alkylierungen;
  • Kupfer;
  • N,N-Liganden;
  • Sulfonylimine;
  • Zink
Thumbnail image of graphical abstract

Zielgerichtete Reaktivität: Aromatische Aldimine reagieren bereitwillig in der Cu(OTf)2-katalysierten direkten Addition von Alkylzinkbromiden, wenn sie einen koordinationsfähigen 2-Pyridylsulfonyl-Substituenten als aktivierende Gruppe tragen. Das Reaktionssystem ist mit einer Vielzahl funktioneller Gruppen verträglich, sodass eine Bandbreite funktionalisierter Benzylaminderivate zugänglich ist (siehe Beispiel). Tf=Trifluormethansulfonyl.