SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Aminierungen;
  • Heck-Reaktion;
  • Indole;
  • Palladium;
  • Phosphanliganden
Thumbnail image of graphical abstract

Zwei zum Preis vom einem: Ein Pd/dppf-Katalysator liefert die Titelverbindungen aus 1,2-dihalogenierten (Het-)Arenen und Allylaminen in einer einzigen Stufe. Die einleitende Arylaminierung verläuft mit hervorragender Selektivität für das Aryliodid; so wird nur ein einziges Indolregioisomer gebildet, das anschließend in situ durch N-Arylierung funktionalisiert werden kann (siehe Schema). dba=Dibenzylidenaceton, dppf=1,1′-Bis(diphenylphosphanyl)ferrocen.