Get access

Exploiting Neighboring-Group Interactions for the Self-Selection of a Catalytic Unit

Authors


  • We acknowledge financial support from the University of Padova (CPDA054893) and MIUR (PRIN2006).

Abstract

original image

Lieber ein guter Nachbar als ein ferner Freund: Durch eine Verknüpfungsstrategie wurden Gruppen ausgewählt, die die Spaltung einer benachbarten Carbonsäureester-Einheit unterstützen (siehe Bild, TSA = Analogon des Übergangszustands). Die Verschiebung des thermodynamischen Gleichgewichts korrelierte dabei mit der Erhöhung der katalytischen Effizienz.

Get access to the full text of this article

Ancillary