Teilisotaktisches Poly(hydroxybutyrat) aus racemischem β-Butyrolacton: Mikrostrukturkontrolle durch achirale Chrom(III)-Salophen-Komplexe

Authors


  • Wir danken dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF, Fördernummer 03C0356) für die großzügige finanzielle Unterstützung.

Abstract

original image

Die Ringöffnungspolymerisation (ROP) von racemischem β-Butyrolacton (BL) an den hoch aktiven Chrom(III)-Salophen-Katalysatoren 1 ergibt Poly(hydroxybutyrat) (PHB) mit hohem Molekulargewicht und Isotaktizitäten von 60–70 %. Das Material ist biologisch abbaubar, und seine mechanischen Eigenschaften lassen sich zwischen kristallin und thermoplastisch-elastisch einstellen. DFT-Rechnungen zufolge wird die stereochemische Information über Komplexe mit dimerer Käfigstruktur eingeführt.

Ancillary