SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Elektronische Wechselwirkungen;
  • Gold;
  • Metalloporphyrine;
  • Nanostrukturen;
  • Porphyrinoide
Thumbnail image of graphical abstract

Mehrzähnige makrocylische Porphyrinthioester wirken als Schutzhülle für Au-Nanopartikel, indem sie durch Bildung von S-Au-Bindungen die Au-Oberfläche belegen (siehe Bild) und dabei relativ stabile Au0-Porpyrin-Komplexe bilden. Die Intensität der spektroskopischen Soret-Bande kann über den Abstand zwischen dem Porphyrinring und der Au-Oberfläche eingestellt werden.