Katalytische enantioselektive Reformatsky-Reaktionen mit Aldehyden

Authors


  • Diese Forschungsarbeit wurde finanziell unterstützt vom Niederländischen Ministerium für Wirtschaft. M.A.F.-I. bedankt sich beim spanischen Ministerium für Bildung und Forschung für ein Postdoktorandenstipendium.

Abstract

original image

120 Jahren nach der Entdeckung der Reformatsky-Reaktion wird die erste katalytische enantioselektive Reformatsky-Reaktion mit Aldehyden vorgestellt (siehe Schema, TMS = Trimethylsilyl). Als Katalysator dient dabei ein chirales Binol-Derivat. In Gegenwart von Luft verlaufen die Reaktionen mit Ethyliodacetat und Me2Zn mit hohen Umsätzen und Selektivitäten.

Ancillary