SEARCH

SEARCH BY CITATION

Keywords:

  • Asymmetrische Katalyse;
  • Chemogenetische Optimierung;
  • Gerichtete Evolution;
  • Hydrierungen;
  • Metalloenzyme
Thumbnail image of graphical abstract

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Die Röntgenstrukturanalyse einer S-selektiven künstlichen Transferhydrogenase diente als Grundlage für die Selektivitätsoptimierung von Hybridkatalysatoren mithilfe von gezielter Evolution. Durch zwei Punktmutationen wurde die zweite Koordinationssphäre des Rutheniumzentrums (siehe Bild, orangefarbener Kreis) angepasst, was zu selektiven künstlichen Transferhydrogenasen für die Reduktion von Dialkylketonen führte.