Ru-Hbpp-Based Water-Oxidation Catalysts Anchored on Conducting Solid Supports

Authors


  • This research was financed by Solar-H2(EU 212508), the MEC (Spain) through projects Consolider Ingenio 2010 CSD2006-0003, CTQ2007-67918, and CTQ2007-60476. J.M. is grateful for the award of a doctoral grant from CIRIT Generalitat de Catalunya. Dr. E. Palomares from ICIQ is thanked for a gift of FTO electrodes. Hbpp=3,5-bis(2-pyridyl)pyrazole.

Abstract

original image

Starke Leistung: Durch Copolymerisation des kationischen Ru-Katalysators [Ru2II(μ-bpp)(t-trpy)2(H2O)2]3+ (1) für die Wasseroxidation mit einem Cobaltabisdicarbollid-Monomer (2) erhält man ein neues Material, „FTO/Poly-(1-co-2)“, das H2O mit einer Wechselzahl (TN) von 250 zu O2 oxidiert (siehe Bild). Dies ist die bisher beste Leistung, die in heterogener Phase mit einem chemischen Oxidationsmittel erzielt wurde.

Ancillary