Get access

Aminophenyl- and Nitrophenyl-Labeled Nucleoside Triphosphates: Synthesis, Enzymatic Incorporation, and Electrochemical Detection

Authors


  • This work is part of the research projects Z4 055 0506 and Z5 004 0507. It was supported by the Grant Agency of the Czech Republic (203/05/0043, 203/07/1195), the Ministry of Education (LC512, LC06035), and Gilead Sciences, Inc. (Foster City, CA, USA).

Abstract

original image

Durch Primerverlängerung wurden markierte Nucleosidtriphosphate in Oligonucleotide (ONs) eingebaut. Aminophenyl- und Nitrophenylmodifikationen dienen als elektrochemische Markierungen, die oxidiert bzw. reduziert werden können (siehe Darstellung eines ON-Doppelstrangs und Redoxkurven). Die Redoxpotentiale der Markierungen unterscheiden sich je nach Nucleobase und ändern sich beim Einbau in ONs.

Get access to the full text of this article

Ancillary